Skip to content
Published 26. Januar 2022

British Airways hat den A380 für den Sommer 2022 von Heathrow nach Boston, Chicago und Washington eingeplant. Damit erhöht sich die Zahl der A380-Routen der Fluggesellschaft im nächsten Jahr auf zehn, obwohl der A380-Dienst nach Los Angeles ab dem 10. Januar eingestellt wird. Die zusätzlichen Routen kommen nur etwas mehr als einen Monat, nachdem BA den Doppeldecker nach Madrid und Frankfurt eingesetzt hat, und nur wenige Tage nach der Wiederaufnahme des Langstreckendienstes.

In der jüngsten Flugplanänderung hat BA bekannt gegeben, dass Boston, Chicago und Washington Dulles im nächsten Jahr wieder mit dem A380 bedient werden.

Als erstes wird Dulles am 27. März, dem ersten Tag der Sommersaison, angeflogen. Die folgenden Flüge sind verfügbar (alle Zeiten sind Ortszeiten) und werden in der Buchungsmaschine der Fluggesellschaft angezeigt.

BA293 ab 27. März: Heathrow-Washington, 17:10-20:25, einmal täglich
BA292 ab 27. März: Washington-Heathrow, 22:40-10:55+1, einmal täglich
BA213 ab 15. Mai: Heathrow-Boston, 11.15-13.35 Uhr, einmal täglich
BA212 ab 15. Mai: Boston-Heathrow, 19:15-06:50+1, einmal täglich
BA295 ab 1. Juni: Heathrow-Chicago, 10.25-13.10 Uhr, einmal täglich
BA294 ab 1. Juni: Chicago-Heathrow, 17:05-06:50+1, einmal täglich

Der doppelstöckige Superjet bediente zuvor Boston, Chicago und Washington. BA schickte ihn zwischen März 2017 und Oktober 2019 nach Boston, zwischen Mai 2018 und Oktober 2019 nach Chicago und zwischen Oktober 2014 und März 2020 nach Washington.

BA wird den A380 im nächsten Jahr auf zehn Strecken einsetzen
Die folgenden zehn Flughäfen werden im nächsten Jahr alle mit dem A380 von BA angeflogen, darunter bereits Dubai, Los Angeles und Miami. Als Nächstes steht ab Februar die 9.045 km lange Verbindung nach Johannesburg auf dem Programm, die allerdings wegen der Omicron-Variante erneut verschoben werden könnte. Je nach Entwicklung des Coronavirus und den sich daraus ergebenden Einschränkungen können sich alle folgenden Verbindungen ändern.

Am bedeutendsten ist Dallas, das einzige der aufgelisteten Ziele, das noch keine A380 von BA gesehen hat. Nach Qantas (ab September 2014) und Emirates (Oktober 2014) ist BA die dritte Fluggesellschaft, die diesen Flugzeugtyp zu diesem texanischen Drehkreuz einsetzt. BA wird ihn als BA193/BA192 einsetzen. Er verlässt Heathrow um 13:15 Uhr, kommt um 17:10 Uhr an, fliegt um 19:15 Uhr ab und kommt am nächsten Tag um 10:15 Uhr zurück.

Kommentare sind geschlossen, aber Trackbacks und Pingbacks sind möglich.

Wir beantworten Deine Fragen zu Deiner Flugreise!

Der Flug ist bereits gebucht und die Koffer sind gepackt? Damit Sie auch während des Fluges Zugriff auf Ihr Portemonnaie, ein gutes Buch und Kopfhörer haben, können Sie Handgepäck mit ins Flugzeug nehmen. Bei vielen Airlines dürfen Sie in allen Klassen kostenloses Handgepäck mitführen. Allerdings existieren einige Richtlinien bezüglich des Handgepäcks, die Sie beachten müssen. Die Seite flyhub.de hilft Ihnen auch bei diesem Thema einen Überblick zu erhalten.

Gewicht und Größe für das Handgepäck im Allgemeinen

Die Airline „TuiFly“ zum Beispiel bietet den Pure Tarif und den Perfect Tarif an. Die Handgepäck-Freimenge ist bei beiden Tarifen gleich. Sie dürfen ein Handgepäck bei TUIfly bis max. 55 x 40 x 20 cm / max. 6 kg sowie eine kleine Tasche wie z.B. eine Laptop- oder Handtasche oder einen kleinen Rucksack mit in das Flugzeug nehmen. Das kleine Gepäckstück muss unter dem Vordersitz verstaut werden.

Für das kleine Handgepäckstück gibt die Airline keine Maximalgröße und kein Maximalgewicht an. Die Tasche bzw. der Rucksack sollten jedoch problemlos unter dem Vordersitz verstaut werden können. Airlines wie Lufthansa geben beispielsweise folgende Maße an: Eine kleine Tasche darf maximal 40x30x10 cm groß sein. An diesen Maßen können Sie sich ungefähr orientieren.

Zusätzlich sind ein Mantel oder eine Jacke, eine Einkaufstasche mit Duty-Free-Waren, ein Regenschirm (jedoch ohne spitzem Ende) und Gehhilfen wie Krücken erlaubt. Der Vorteil des TUIfly Perfect Tarifs ist, dass Sie außerdem ein kostenloses Freigepäck bis 20 Kilogramm mitnehmen dürfen.

Auf flyhub.de beantworten wir aber noch viel mehr Fragen die Du zu Flugreisen haben könntest! Willkommen auf flyhub.de – wir lieben fliegen!